}

Blogbeiträge Getränke

Kurkuma-Cashewmilch Latte - Pure Food by Romy Dollé

Kurkuma-Cashewmilch Latte mit Kollagen Peptide

By | Allgemein, Getränke, Laktosefrei | No Comments

Kurkuma-Cashewmilch Latte mit Kollagen Peptide

Seit ein paar Wochen steht die Vanille Kurkuma Latte Mischung von Sonnentor in der Küche. Die Etikette der Dose ist sonnengelb und strahlt mich jedes Mal an, wenn ich in die Küche komme. Doch es vergehen Wochen bis ich die Mischung ausprobiere. Warum? Ich konnte mich nicht entscheiden mit welcher Art von Milch ich den Latte zubereiten wollte. Read More

Nussmilch selber machen oder kaufen Pure Food by Romy Dollé

Nussmilch selber machen oder kaufen

By | Allgemein, Getränke, Glutenfrei, Laktosefrei, Vegetarisch und Vegan | No Comments

Nussmilch selber machen oder kaufen

Ich habe kürzlich den Hazelnut Drink von Rude Health zum Testen erhalten. Ich kann dir sagen: Richtig lecker.

Bei den Zutaten gibt es nur das kaltgepresste Sonnenblumenöl, welches ich nicht so schätze. Korrekterweise müsste der Drink jedoch mit Reis-Haselnuss Drink bezeichnet werden. Er enthält nämlich nur gerade 2% Haselnüsse. Am Anfang der Zutate-Liste stehen Quellwasser, Reis und erst dann die Haselnüsse.Nussmilch selber machen oder kaufen Pure Food by Romy Dollé

Geschmacklich ist der Hazelnut Drink einer der besseren Nussdrinks, die ich bis jetzt getestet habe. Er enthält keine zusätzlichen Zucker oder Süssungsmittel. Trotzdem ist er leicht süsslich durch den Reis.

Momentan kannst du den Hazelnut Drink von Rude Health noch nicht in der Schweiz kaufen. Dies ist doch nur eine Frage der Zeit. Es gibt bereits sofort eine gesunde Alternative.

Selbst Nussmilch herstellen – keine Hexerei

Read More

Erfolgsgeschichte mit Pure Food by Romy Dollé

Peter Demmel – diplomierter Kaffeesommelier am Pure Food Fitness Event

By | Allgemein, Getränke | No Comments

Peter Demmel – diplomierter Kaffeesommelier am Pure Food Fitness Event

Peter Demmel + DEMMEL AG: Die Kaffeerösterei Demmel AG in Schaan ist einzigartig in Liechtenstein. Sie wurde 2008 von Peter Demmel gegründet. Der gebürtige Bayer ist diplomierter Kaffeesommelier sowie Maschinenbautechniker und studierte Entrepreneurship an der Uni Liechtenstein. Dort machte er bei einem Business-Wettbewerb mit und setzte anschliessend sein Projekt – „eine Kaffeerösterei für Liechtenstein“ – erfolgreich in die Tat um.

Kaffee-Workshop mit Peter Demmel am Pure Food Fitness Event am 9. April 2016

Was erwartet dich am Kaffee-Workshop:

Peter wird dich in die Welt des Kaffees einführen. Es beginnt mit dem geschichtlichen Hintergrund und der Entdeckung des Kaffees. Er wird mit den Teilnehmer/innen Kaffee über dem dem offenen (sehr sicher) Feuer rösten. Du kannst an frisch geröstetem Kaffee riechen und alle deine Fragen zu Kaffee werden beantwortet.

Demmel KaffeeDemmel Kaffee am Pure Food Fitness Event

Jede Teilnehmerin und Teilnehmer erhält am Event einen Demmel Kaffee zum Empfang. Für alle die gerne mehr als einen Kaffee trinken, gibt es den ganzen Tag besten Demmel Kaffee frisch zubereitet aus für CHF 1.00.

Pure Food Fitness Event am 9. April 2016 in der Umwelt Arena Spreitenbach

Am Pure Food Fitness Event kannst du noch an weiteren Workshops teilnehmen; Functional Fitness mit Dave Dollé, Kochen mit Diana Krauss, Kollagen für die Gesundheit und Schönheit, Kniebeugen Tutorial mit Wolfgang Unsöld, Präsentationen über ketogene Ernährung, glutenfreie Ernährung und Wasser für mehr Leistungsfähigkeit mit Matthias Mend. 

Tickets jetzt kaufen

Infos zum Event

 

Aluminium in Kaffeekapseln Pure Food by Romy Dollé

Aluminium in Kaffeekapseln

By | Allgemein, Getränke | One Comment

Aluminium in Kaffeekapseln

Mir war über Jahre nicht bewusst, dass Kaffeekapseln Aluminium enthalten. Ich liebte meine Kaffeemaschine und die bunten Kaffeekapseln. Je nach Lust und Laune konnte ich mir einen stärkeren oder milderen Kaffee zubereiten. Alles war einfach und handlich. Kapsel rein, Klappe zudrücken und auf den Knopf drücken. Die Kaffeemaschine fängt an zu brummen und wird für einen Moment etwas lauter. Das ist der Moment, wo die Maschine Löcher in die Kapsel drückt und das heisse Wasser durch das Kaffeepulver presst.

Das ist auch der Moment, wo die schützende Schutzschicht über dem Aluminium zerlöchert wird.

Jetzt läuft der Kaffee in die Tasse und ein feiner Duft fängt an aufzusteigen. Schon ist die Tasse voll und ich kann den Kaffee geniessen.

Aluminiumschutzschicht wird zerlöchert

Ich kann ihn nicht mehr geniessen. Seit ich weiss, dass das heisse Wasser durch die Aluminiumschicht durchgepresst wird. Mit grösster Wahrscheinlichkeit geht ein Teil des Aluminiums in den Kaffee.

Read More

Karotten-Kokosmilch Smoothie - Pure Food by Romy Dollé

Badehose und Bikini Smoothie

By | Allgemein, Getränke | No Comments

Bist du auch am Frühlings- und Sommerferien planen? Reiseziele auswählen, Flüge buchen und schönes Hotel suchen. Das macht Spass. Hört der Spass auf beim Kauf der neuen Badehose oder Bikinis auf? Keine Bange. Du hast noch genug Zeit um an der idealen Badefigur zu arbeiten.

Mit dem Karotten-Kokosmilch Smoothie zum Frühstück oder als Ersatz für Mittag-/Abendessen kannst du in wenigen Wochen einiges erreichen. Das Smoothie macht dich satt und zufriedne. Es schmeckt durch die Karotte und Kokosmilch angenehm süss. In meinem neuen Buch Früchtewampe findest du noch zwei weitere einfache geschmackvolle Smoothies. Sie enthalten alle Proteine, Fette und wenig Kohlenhydrate. Keine Zuckerbomben, wie bei reinen Frucht- und Gemüse-Smoothies.

Abnehmen mit der Nachspeise zum Frühstück

Extra-Tipp: Lässt du das Smoothie ein paar Stunden im Kühlschrank, wird es fest und lässt sich mit dem Löffel wie ein Pudding essen. Probier es aus und bereite das Smoothie am Abend zuvor zu. Stell es in den Kühlschrank. Die gesunde Nachspeise zum Frühstück.

Weitere Tipps zum Abnehmen und schlanker um die Taille werden, findest du in der Früchtewampe.

Ich wünsch dir eine gesunde Woche

Romy

Butterkaffe mit MCT Öl Pure Food by Romy Dollé www.romydolle.com

Butterkaffee mit Turbo – MCT Öl von Primal State

By | Allgemein, Getränke | One Comment

Ich habe von Janis eine Flasche von seinem Primal State MCT Öl erhalten. Okay, dachte ich. Wie soll ich dies am besten ausprobieren? Ich bin eher kritisch eingestellt gegenüber konzentrierten Nährstoffen. Die Produkte sind alle verarbeitet und lösen unter Umständen starke Reaktionen aus.

Mein Mann nimmt oft am Morgen Bulletproof XCT oder Brain Octaine Öl von Dave Asprey. Er braucht dazu nicht mal ein Smoothie oder Butterkaffee. Einen grossen Löffel voll Öl und dann ein Glas Wasser.

Soll ich das MCT Öl von Primal State UG in meinen Butterkaffee geben? Ich mag Kokosöl sehr gerne, aber im Kaffee schmeckt es mir überhaupt nicht. Mein Butterkaffee besteht nur aus einem milden Espresso, einem Esslöffel Bio-Rohmilchbutter und noch etwas kochendem Wasser um die Tasse zu füllen. Keine Gewürze und schon gar kein Zucker oder Honig.

Ich probier es einfach mal aus und gebe einen Esslöffel MCT Öl zu meinem Butterkaffee-Zutaten. Ich mixe das ganze und fülle meine Tasse. Vorsichtig nehmen ich den ersten Schluck. Der Kaffee ist cremiger als sonst und schmeckt intensiver nach Kaffee und Butter. Ich bin sehr positiv überrascht, was der zusätzliche Esslöffel MCT Öl geschmacklich ausmacht. Im Mund löst der cremige, samtige Mix ein richtiges Glücksgefühl aus. Ich getraue mich nun auch das Öl pur zu probieren. Es ist neutral im Geschmack.

So und was passiert mit mir nach dem Genuss des Butterkaffees mit MCT Öl? Spontan merke ich keinen Unterschied zu meinem normalen Butterkaffee. Ich fühle mich gut, kann mich konzentrieren, habe keinen Hunger und auch kein vernebeltes Gefühl im Kopf (Brain Fog). Leichten Brain Fog kriege ich zum Beispiel nach dem Genuss von Kaffee mit Vollrahm. Ich gönne mir trotzdem ab und zu einen Kaffee Melange (Schwarzer Kaffee mit Schlagrahm), aber nur wenn ich nicht konzentriert arbeiten muss oder ein wichtiges Kundengespräch ansteht.

Zurück zum Butterkaffee mit MCT: Nach ca. 3 Stunden kam mir in den Sinn, dass ich ja morgens das MCT Öl ausprobiert habe. Ich fühlte mich extrem wohl und hatte keinen Hunger. Überhaupt keinen einzigen Gedanken an Essen oder einen weiteren Kaffee ging durch meinen Kopf. Ich konnte weitere zwei Stunden Vollgas geben bis der Hunger kam. Ich habe den Butterkaffee mit MCT diese Woche fast jeden Morgen getrunken und fühlte mich jedes Mal turbomässig in Form.

Wenn ich am Morgen faste, ist meine erste feste Mahlzeit das Mittagessen. Ich habe dann zwar Hunger, aber nicht einen extrem grossen Hunger. Doch schon um 15 Uhr „muss“ ich wieder eine Mahlzeit (Snack reicht dann nicht) essen und Abends um ca. 18 Uhr habe ich nochmals richtig Appetit. Meine totale Kalorienaufnahme pro Tag ist ziemlich genau gleich gross, wie wenn ich morgens Frühstücke, Mittag- und Abendessen einnehme.

Warum Butterkaffee? Ich bin so bis zum Mittagessen im Fettstoffwechsel. Mein Körper holt sich seine Energie aus dem Fett im Kaffee und meinem Körperfettdepots. Ich konnte dadurch über die letzten sechs Monate 4% Körperfett abbauen ohne Muskelmasse zu verlieren, ohne zu hungern und ohne Kaloriendefizit.

Ich  kann Euch nur empfehlen das MCT Öl von Primal State auszuprobieren. Das Öl enthält 6x mehr kurz- und mittelkettige Fettsäuren als natives Kokosöl. Es besteht aus Caprylsäure und Caprinsäure. Die detaillierten Informationen findest auf der Seite von Janis Budde von Primal State UG und bestellen kannst du es direkt bei Amazon.

Geniess dein Wochenende

Romy

Salzwasser mit Limone zum Frühstück www.romydolle.com

Salzwasser gleich morgens früh – noch vor dem (Butter-)Kaffee

By | Getränke, Laktosefrei | No Comments

Salz hat viele Funktionen im Körper. Eine wichtige Aufgabe ist die Nebennieren (Hormondrüsen) zu nähren. Die Nebennieren sind so gross wie zwei Wallnüsse. Sie befinden sich auf den Nieren. Die Nebennieren sind verantwortlich für die Hormone, welche Energie und Stress regulieren. Dies sind Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol.

Die Cortisolproduktion wird auch durch Stress ausgelöst. Cortisol ist nicht nur negativ. Morgens benötigen wir Cortisol um frisch und munter aufzuwachen. Cortisol gibt uns morgens Energie. Im Laufe des Tages nimmt der Cortisollevel ab, damit wir abends müde werden und gut einschlafen können.

Wie erkennst du, ob deine Cortisolkurve optimal verläuft im Laufe des Tages? Wachst du morgens zwischen 6 und 8 Uhr ohne Wecker auf und bist fit und erholt? Wirst du abends gegen 22 Uhr müde und kannst ohne Probleme einschlafen? Wenn das so ist, dann kannst du davon ausgehen, dass dein Bio-Rhythmus und Cortisol gut eingestellt sind.

Ist es nicht so – müde und erschöpft am Morgen und abends kannst du nicht einschlafen? Mit ein paar Tricks kannst du deinen Bio-Rhythmus in wenigen Tagen optimieren.Before'n'After Seminar bei Wolfgang Unsöld in Stuttgart www.romydolle.com

Starte mit dem Salzwasser morgens nach dem Aufstehen. Kaffee und koffeinhaltige Getränke reduzieren und nur zum Frühstück trinken. Abends spätestens um 22 Uhr ins Bett gehen. Schon nach ein paar Tagen wirst du die positiven Veränderungen spüren. Probier es aus.

Dies und ganz viele weitere hilfreiche Informationen haben wir im Before’n’After Seminar bei Wolfgang Unsöld, Your Personal Strength Institut (YPSI), Stuttgart erhalten.

Rezept Salzwasser Frühstücks-Drink

Quelle: www.strengthseinsei.com

 

keine Fruchtsäfte und genug Schlaf - Pure Food by Romy Dollé

Gelatine / Kollagen-Hydrolysat / Proteinpulver – die Unterschiede

By | Allgemein, Getränke, Glutenfrei | 6 Comments

Gelatine / Kollagen-Hydrolysat / Proteinpulver – die Unterschiede

Heute habe ich für Euch Informationen zu Gelatine, Kollagen-Hydrolysat und Proteinpulvern zusammen gestellt. Ich benutze gerne Kollagen-Hydrolysat in meinem Smoothie Rezepten. Dazu erhalte ich immer wieder Fragen.

Was ist Gelatine?(1)

Gelatine ist ein reines, natürliches Eiweiß (Protein), das aus tierischen Rohstoffen, welche Kollagen enthalten, gewonnen wird. Gelatine ist selbst ein Lebensmittel und kein Lebensmittelzusatzstoff mit einer E-Nummer. Heutzutage sind sich Konsumen­ten zunehmend bewusst über die Bestandteile alltäglicher Produkte. Die Nachfrage nach so genannten “clean-labelling” Produkten wächst. Das bedeutet, dass bei der Herstellung möglichst darauf verzichtet wird, künstliche oder modifizierte Zusatzstoffe, die eine E-Nummer tragen müssen, einzusetzen. Gelatine als natürliches Lebensmittel erfüllt diese Anforderungen perfekt.

Gelatine besteht aus 84-90% Eiweiß (Protein), 1-2% Mineralsalze und Wasser.

Gelatine enthält weder Konservierungsstoffe noch andere Zusatzstoffe. Sie ist frei von Fett, Cholesterin und Purinen (= Harnsäureverbindungen). Die Bausteine der Eiweiße (Proteine) sind Aminosäuren. Der menschliche Körper ist in der Lage, alle benötigten Proteine aus Aminosäuren aufzubauen. Es gibt jedoch neun Aminosäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann und die daher re­gelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden müssen. Sie werden essenzielle Aminosäuren genannt. Gelatine enthält insgesamt 18 Aminosäuren, davon acht der neun essenziellen Aminosäuren.

Die Geschichte von Gelatine

Die Herstellung von gelatineähnlichen Substanzen lässt sich bis in die Zeit der alten Ägypter zurückverfolgen. Quellen belegen zudem, dass bei Festmahlen früherer Jahr­hunderte Gelatinespezialitäten, wie zum Beispiel Forelle oder Früchte in Gelatine, zu den besonderen Schlemmereien zählten.

Herstellung von Gelatine

Read More

Newsletter kostenlos abonnieren...

... und immer up-to-date bleiben.

Wir informieren dich gerne regelmässig über interessaten Themen rund um die gesunde Ernährung:

  • Gesund Abnehmen mit Paleo und Pure Food
  • Tipps & Tricks für Einsteiger und Experten
  • Schmackhafte und einfache Rezepte
Schliessen